Home Agenda News Galerien Museen Musik Künstler Jahresaustellung Publikationen Kulturadressen Über uns

Daueraustellung

Kammer
 

 

 




Küche
 
   




Stube
 

 

 

     
     
Relief der Region Engelberg

Massstab 1:10'000, Toni Mair, Geomodelia Reliefbau Atelier GmbH, Unterägeri. Geschenk der Fritz Carl Wilhelm Stiftung, 2008
   
     
Im Auftrag der Fritz-Carl Wilhelm Stiftung hat der Reliefbauer Toni Mair während über 1200 Stunden das Relief der Region Engelberg geschaffen. Der ausgewiesene Könner dieses heute so seltenen Handwerks arbeitet europaweit für Universitäten und Museen.    
Die Eckpunkte des 3,75 Quadratmeter grossen und 300 Kilogramm schweren Reliefs sind Gitschenen (Nordost), Krönten (Südost), Flüeli-Ranft (Nordwest) und Melchsee-Frutt (Südwest). Als Vorlage dienten bei der Entstehung die Landeskarten 1:25'000 und Stereo-Luftbilder, die aus dem Helikopter systematisch aufgenommen werden. Im Atelier entsteht dann zuerst eine Grobfassung des Reliefs. Dazu wird jede Höhenkurve der Landeskarte auf Sperrholzplatten übertragen und ausgesägt. Danach wird ein Negativabguss aus Silikonkautschuk hergestellt. Von diesem Negativ wiederum wird ein homogenes Gipsmodell gegossen. Dieses kann dann exakt geschnitzt und nachmodelliert werden.
Die Landschaft wird mit Acrylfarbe, eingefärbtem Sand und weiteren Materialien naturgetreu nachgestaltet.
 

   

Sponsoren

 

Kulturförderung Kanton Obwalden

Kulturförderung Kanton Nidwalden

Obwaldner Kantonalbank

von Ah Druck AG

art-tv.ch

 

Gönner und Freunde

 

Müller Kathrin Sarnen

IAG die web-macher

Ralph Sonderegger